Startschuss für ein neues Projekt

Erfolge muss man feiern! Auch wenn sie erst den Anfang einer langen Reise darstellen.In meinem Job sind die Produkte nicht offensichtlich. Wir backen keine Brötchen, die man zählen kann. Wir denken, diskutieren, lehren, schreiben… allenfalls die Wörter und Artikel lassen sich zählen. Unsere Projekte dauern in der Regel mindestens drei Jahre. Ergebnisse werfen neue Fragen auf. Wann nehmen wir uns einmal die Zeit, zurückzuschauen und zu sagen: gut gemacht?

Wenn ein Artikel mit wenigen Überarbeitungen angenommen wird? Nach einer konstruktiven Diskussion mit KollegInnen? Wenn eine Datenerhebung abgeschlossen ist? Wenn ihr seht, dass die Studierenden oder SchülerInnen „Feuer gefangen“ haben? Wenn GutachterInnen Forschungsprojekte als förderwürdig einschätzen?

Letzteres war am Donnerstag unser Grund zu feiern. Mein Projektantrag, an dem ich sehr lange gearbeitet habe, wurde bewilligt. Ein Anstossen darauf (dank an meine Chefin, die zufällig Sekt kalt gestellt hatte :P) war auch eine Gelegenheit, allen Menschen zu danken, die mich unterstützt haben. Wohlwissend, dass die Arbeit jetzt erst richtig los geht… das gibt wieder neuen Schwung für die nächsten Schritte.

Als nächstes werde ich einmal die ganzen Formalia bzgl. des Projekts klären müssen. Das reicht von der Einrichtung und Planung von Kostenstellen bis hin zur Ausschreibung der Projektstellen und der Auswahl der/des Projektmitarbeitenden, die/der ab Juli im neuen Projekt arbeiten soll. Ihre / seine Aufgabe wird es sein, zu untersuchen, inwiefern eine Lernzielorientierung oder metakognitives Strategiewissen die Wahl und Nutzung von Lernhilfen beim Forschenden Lernen beeinflussen. Dazu werden Tablet-basierte Lernprogramme entwickelt und mit Lernenden erprobt. Interessiert? Dann bleibt dran, ich werde künftig über das Projekt berichten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: