Findelkind?

Was flattert hier so tollpatschig in unserem Hof herum? Hier hat  ein junger Buntspecht meine Aufmerksamkeit erregt. Da er sehr unbeholfen wirkte, war ich ein wenig besorgt, ob er wirklich okay ist. Allerdings gilt Entwarnung vom NABU: die Kleinen machen gerne einmal Ausflüge, noch bevor sie richtig fliegen können. Es wäre also falscher Tierschutz, solche Tiere aufzusammeln. Echter Tierschutz hingegen ist der Erhalt großer, alter Bäume und sog. Höhlenbäume in Siedlungen, Kulturland und Wäldern, damit Spechte ihre Höhlen bauen können.

Übrigens, wusstet ihr, dass der Specht nach der Brut häufig Nachmieter hat? Zum Beispiel Siebenschläfer legen sich gerne ins «gemachte Nest». Faszinierend, was man nicht alles entdeckt, wenn man nur genau hin schaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: